Σάββατο, 28 Φεβρουαρίου 2009

Zeit zum Kino!


Als der 15-jährige Schüler Michael (David Kross) einen Blackout hat, hilft ihm die wesentlich ältere Schaffnerin Hanna (Kate Winslet). Nach seiner Genesung entwickelt David eine erotische Leidenschaft für sie und liest ihr regelmäßig vor - bis sie eines Tages spurlos verschwindet. Viele Jahre später trifft David (Ralph Fiennes) Hanna wieder: vor Gericht, wo sie sich für eine dunkle Vergangenheit verantworten muss. Seine Zuneigung besteht weiter.


Κυριακή, 15 Φεβρουαρίου 2009

Futur, kompakt

Finden Sie alle Futurformen in diesem Song!

Πέρασαν μέρες χωρίς να στο πω
"Το σ' αγαπώ δυο μόνο λέξεις..."
αγάπη μου,πως θα μ' αντέξεις,
που 'μαι παράξενο παιδί σκοτεινό.



Πέρασαν μέρες χωρίς να σε δώ,
κι αν σε πεθύμησα δε ξέρεις.
"Κοντά μου πάντα θα υποφέρεις..",
σου το 'χα πει ένα πρωί βροχερό.


Θα σβήσω το φως κι όσα δε σου χω χαρίσει
σε ένα χάδι θα σου τα δώσω.
κι ύστερα πάλι θα σε προδώσω,
μες στου μυαλού μου το μαύρο βυθό.



Θα κλάψεις ξανά που μόνη θα μείνεις
κι εγώ πιο μόνος κι από μένα,
μες σε δωμάτια κλεισμένα,
το πρόσωπό σου θα ονειρευτώ,
γιατί μες στο όνειρο μόνο ζω.


Στα σοβαρά μη με παίρνεις , ειν' το μυαλό μου θολό
είναι και ο κόσμος μου αστείος.
Κι όταν με βαρεθείς τελείως
ψάξε αλλού να με βρεις όπως με θες.


Και εγώ που αγάπησα πάλι την ιδέα σου μόνο
και κάποιο στίχο που σου μοιάζει,
κοιτάζω έξω και χαράζει...
έγινε το αύριο πάλι χθες.



Θα σβήσω .....



Tage sind vorbei ohne dass ich es dir gesagt habe
Das "Ich liebe Dich" - nur zwei Wörter
Meine Liebe, wie wirst Du mich ertragen
Da ich ein seltsamer, dunkler Junge bin

Es sind Tage vorbei ohne dich zu sehen
Und ob ich dich vermisst habe, weißt du nicht
"In meiner Nähe wirst du immer leiden..."
Hatte ich dir an einem regnerischen Morgen gesagt

Ich werde das Licht löschen und was ich dir nicht geschenkt habe
Werde ich dir in einer Zärtlichkeit geben
Und danach werde ich dich wieder verraten
In der schwarzen Tiefe* meiner Gedanken



Du wirst wieder weinen, weil du allein bleibst
Und ich, noch einsamer als ich selbst,
In verschlossenen Räumen,
Werde von deinem Gesicht träumen
Denn ich lebe nur im Traum

Nimm mich nicht ernst, mein Verstand ist getrübt
Und meine Welt ist ein Witz
Und wenn du mich völlig satt hast
Suche woanders um mich zu finden wie du mich willst

Und ich, der ich wieder nur die Vorstellung von dir geliebt habe
Und irgendeinen Vers, der dir ähnelt
Ich schaue hinaus und der Morgen dämmert
Und das Morgen ist wieder zum Gestern geworden

Ich werde das Licht löschen...

Endbetonte Verben auf -ας

Noch mehr!

Ο κόσμος ξεμακραίνει
ωραία στιγμή μου ξένη
Βαθαίνουν τα πηγάδια
ζωή μου που'σαι άδεια

Ο κόσμος ξεμακραίνει,είναι βράδυ
ωραία στιγμή μου ξένη,στάσου λίγο
Βαθαίνουν τα πηγάδια,το φεγγάρι
ζωή μου που'σαι άδεια,γέλα λίγο αν μ'αγαπάς

Ο κόσμος ξεμακραίνει,είναι βράδυ,μη μιλάς
ωραία στιγμή μου ξένη,στάσου λίγο αν μ'αγαπάς
Βαθαίνουν τα πηγάδια,το φεγγάρι οταν κοιτάς
ζωή μου που'σαι άδεια,γέλα λίγο αν μ'αγαπάς

Ανθίζουνε τ'αστέρια,όνειρό μου,
οταν περνάς
δωσ'μου τα δυο σου χέρια
και τον κόσμο αν μ'αγαπάς

Endbetonte Verben auf -ας und -εις

Im folgenden Song es gibt ein paar enbetonte Verben. Finden Sie die und merken die doppelten Formen ( z. B περνάω und περνώ). Um das Song zu hören, klicken Sie hier

Τα βουνά περνάω
και τις θάλασσες περνώ
Κάποιον αγαπάω
Δυο ευχές κρατάω
και δυο τάματα κρατώ
Περπατώ και πάω

Κάποιος είπε πως η αγάπη
σ' ένα αστέρι κατοικεί
αύριο βράδυ θα 'μαι εκεί
Κάποιος είπε πως ο έρωτας
για μια στιγμή κρατά
αύριο βράδυ θα 'ναι αργά

Στα πουλιά μιλάω
και στα δέντρα τραγουδώ
Κάποιον αγαπάω
Κι όταν τραγουδάω
προσευχές παραμιλώ
περπατώ και πάω

Κάποιος είπε πως ο δρόμος
είναι η φλέβα της φωτιάς
ψυχή μου πάντα να κυλάς
Κάποιος είπε πως ταξίδι
είναι μόνο η προσευχή
καρδιά μου να 'σαι ζωντανή

Κάποιος είπε πως η αγάπη
σ' ένα αστέρι κατοικεί
αύριο βράδυ θα 'μαι εκεί
Κάποιος είπε πως ο έρωτας
για μια στιγμή κρατά
αύριο βράδυ θα'ναι αργά

Die Berge überquere ich,
und die Meere überquere ich.
Jemanden liebe ich.
Zwei Wünsche trage ich in mir,
und zwei Votivbilder trage ich.
Ich wandere und gehe.

Irgend jemand hat gesagt, die Liebe
wohnt auf einem Stern.
Morgen Abend werde ich dort sein.
Irgend jemand hat gesagt, die Verliebtheit
hält für einen Augenblick.
Morgen Abend wird es zu spät sein.

Zu den Vögeln spreche ich,
und zu den Bäumen singe ich.
Jemanden liebe ich.
Und wenn ich singe,
brabble ich Gebete.
Ich wandere und gehe.

Irgend jemand hat gesagt, der Weg
ist die Ader des Feuers.
Meine Seele, immer sollst du fließen.
Irgend jemand hat gesagt, eine Reise
ist einzig das Gebet.
Mein Herz, sei lebendig.

Irgend jemand hat gesagt, die Liebe
wohnt auf einem Stern.
Morgen Abend werde ich dort sein.
Irgend jemand hat gesagt, die Verliebtheit
hält für einen Augenblick.
Morgen Abend wird es zu spät sein.

Δευτέρα, 2 Φεβρουαρίου 2009

Adjektiven und Adverbien

Adjektiven


Κοντός/ klein

Μακρύς/lang

Στενός/eng

Φαρδύς/breit

Ψηλός/gross, hoch

Κοντός/klein

Άσπρος/weiss

Μαύρος/schwarz

Λεπτός/dünn

Χοντρός, παχύς/dick

Καλός/gut

Κακός/schlecht

Αριστερός/link

Δεξιός/recht

Γρήγορος/schnell

Αργός/langsam

Μεγάλος/gross

Μικρός/klein


Adverbien


Nωρίς/früh

Αργά/ spät

Κοντά/nah

Μακριά/weit, fern

Γρήγορα/schnell

Σιγά/langsam

Καλά/gut

Κακά/schlecht

Εδώ/hier, da

Εκεί/dort

Μέσα/drin

Έξω/draußen

Πάνω/oben

Κάτω/unten

Δεξιά/rechts

Αριστερά/links

Zeit Zum KIno!


New Orleans im August 2005: Während Hurrikan Katrina unaufhaltsam auf die Golfküste zusteuert, bittet die im Sterben liegende Daisy (Cate Blanchett) ihre Tochter Caroline (Julia Ormond), ihr aus einem Buch vorzulesen. Es ist das Tagebuch von Benjamin Button (Brad Pitt), dessen Leben untrennbar mit Daisys verwoben ist. 1918, am letzten Tag des Ersten Weltkriegs, kommt Benjamin unter - nach eigenen Worten - „ungewöhnlichen Umständen“ zur Welt: mit dem Körper eines Säuglings, aber der äußerlichen Erscheinung eines Greises. Seine Mutter stirbt während der Entbindung, sein Vater Thomas (Jason Flemyng) setzt ihn noch in derselben Nacht aus. Gefunden wird er von der farbigen Altenpflegerin Queenie (Taraji P. Henson), die ihn als ihren eigenen Sohn aufzieht und in deren Seniorenheim Benjamin seine Kindheit verbringt. Hier trifft er auch das erste Mal auf die – zumindest geistig - gleichalte Daisy (als Kind: Elle Fanning), in der er eine Seelenverwandte findet. Als Benjamin heranwächst und dabei körperlich immer jünger wird, heuert er auf dem Schlepper von Captain Mike (Jared Harris) an, hat eine Affäre mit der Frau eines britischen Spions (Tilda Swinton) und kämpft in einer Seeschlacht im Zweiten Weltkrieg. Über all die Jahre bleibt Benjamin mit Daisy in Kontakt, die inzwischen eine Karriere als Balletttänzerin begonnen hat. In der Mitte ihrer beiden Leben, körperlich nun im selben Alter, begegnen sich die beiden wieder…